Skip to main content

Anschreiben: Qualifikationen formulieren

Anschreiben: Qualifikationen formulieren

Das Anschreiben: Formulierungshilfen für Qualifikationen

Qualifikationen und Erfahrungen, die auf eine ausgeschriebene Stelle passen, sind wichtiger Bestandteil des Anschreibens in der Bewerbung. Lesen Sie Beispiele und Formulierungshilfen.



Von Helga Krausser-Raether


Der zweite Baustein des Anschreibens: die Qualifikationen

Hier geben Sie einen kurzen Überblick über Ihre Erfahrungen und Qualifikationen. Starten Sie dazu nicht mit Ihrem letzten Schulabschluss, sondern mit der aktuellen Position oder Aufgabe.

Beispiel 1:
Als interner SAP-Berater in einem Industrieunternehmen verfüge ich über mehrjährige Erfahrungen mit SAP. Mein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Betreuung des Moduls PP. Darüber hinaus betreue ich auch angrenzende Bereiche innerhalb der Logistik. SAP habe ich innerhalb eines Industrieunternehmens an fünf Standorten erfolgreich implementiert.

Für einzelne Geschäftsprozesse innerhalb der Module PP war ich im Vorfeld teilprojektleitend tätig; in den allermeisten Teilprojekten darüber hinaus habe ich aktiv begleitet. Ich stand dabei auch in Abstimmung mit externen Beratern und Programmierern. Während der Einführung erstellte ich Anwenderdokumentationen und verantworte die Schulung der Mitarbeiter.

Beispiel 2:
Zu meinen Aufgaben gehörte die Beratung und Betreuung von Neu- und Bestandskunden sowie die damit verbundene Angebotserstellung, Kundenpräsentation, die kundenspezifische Marktanalyse und Ausschreibung. Weiterhin gehörten Verhandlungen mit Versicherern über Rahmenverträge sowie die Koordination von Produkteinführungen zu meinen Aufgaben. Auch bei der Einführung unseres Anwendungsprogrammes im Rahmen des Testmanagement, der Teststeuerung sowie der Weiterentwicklung und Anwenderschulungen war ich eingebunden.

Beispiel 3:
Für die Agentur XYZ GmbH war ich für die komplette Projektabwicklung innerhalb der Organisation des Internationalen Straßenmusikfestivals RheinRuhr verantwortlich. Neben der Künstlerakquise und -betreuung gehörten Budgetüberwachung und Öffentlichkeitsarbeit zu meinen Aufgaben. Weiterhin habe ich auch das Projekt 'nachts' (Nachtbus der Region Dortmund) betreut. Hier war ich für Pressearbeit und PR-Aktionen zuständig und koordinierte darüber hinaus auch Promotion-Tätigkeiten. Bei der Film- und MedienPark GmbH Dortmund unterstütze ich Veranstaltungsleiterin bei der Organisation und Pressearbeit des European Shortcuts Festivals.

Beispiel 4:
Mein Aufgabengebietumfasste das Projektcontrolling für Kunden der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, die Exportkontrolle, die kaufmännische Unterstützung des zentralen Vertragsteams und die Funktion der zentralen Administratorin von Internet-Kundenplattformen (B2B).

Beispiel 5:
In meiner letzten Position war ich als Market Researcher für die geographische Expansion und auch für die Erweiterung des Produktportfolios der ABC AG im Ausland verantwortlich. Auch die von Ihnen geforderten Kundenbindungsmaßnahmen gehörten, neben der strategischen Ausrichtung des Unternehmens, zu meinem Aufgabengebiet. So war ich beispielsweise für den Aufbau eines internationalen Partnernetzwerkes verantwortlich. In den jeweiligen geografischen Regionen bildeten sowohl die vorab notwendige Marktanalyse, der Aufbau der Niederlassung, Gewinnung von Kunden sowie die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit im operativen Geschäft Schwerpunkte meiner Aufgaben.

Beispiel 6:
Seit Juli 2009 leite ich das Sachgebiet Produktion/Marketingsupport und Einkauf. In diesem Bereich agieren wir als interner Dienstleister innerhalb des Konzerns, da wir die Erstellung und Produktion sämtlicher Publikationen des Unternehmens unter Einhaltung der CD-Richtlinien verantworten. Zu meinen Aufgabenschwerpunkten gehören dabei die Führung des vierköpfigen Teams und die Gewährleistung gleichbleibender hoher Arbeitsqualität, die Planung der Mitarbeitereinsätze, die Optimierung der Prozesse mit internen und externen Schnittstellen, Verhandlungen zu Einkaufsbedingungen/ Rückvergütungen externer Dienstleister, Budgetplanung und -kontrolle und die Planung der technischen Ausstattung des Sachgebietes.

In diesem Zusammenhang habe ich neue Qualitätsstandards eingeführt (PSO) und gemeinsam mit den Lieferanten für den gesamten Bereich Druck/Druckvorstufe kontinuierlich weiter entwickelt. Im Bereich Druckvorstufe/Workflow-Layout wurden die Prozesse primär durch mich auf ein neu entwickeltes CMS-System angepasst.

Ratgeber Anschreiben im Überblick

Formulierungsfallen und Fehler vermeiden

Anschreiben an Stellenanzeige anpassen

Formale Anforderungen und Standardformulierungen

Formulierungshilfen für den Einstieg

Formulierungshilfen für Qualifikationen

Formulierungshilfen für Leistungsbeispiele und Erfahrungen

Formulierungshilfen für Motivation und Ziele


Helga Krausser-Raether

berät Fach- und Führungskräfte in Fragen der beruflichen und persönlichen Orientierung. Die Diplom-Wirtschaftingenieurin blickt auf eine Laufbahn als Beraterin unter anderem bei Korn/Ferry und Boyden International zurück und hat zahlreiche Fachratgeber im Haufe-Verlag veröffentlicht.
www.krausser-raether.de