Close
Sie benötigen mehr Auswahlmöglichkeiten? Durchsuchen Sie Jobs nach Unternehmen, Datum, Job-Titel, und mehr
Durchsuchen
Tipps » Vorstellungs-Gespräch» Der richtige Auftritt » Selbstpräsentation im ...
Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch

Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch

"Erzählen Sie etwas über sich." Die Aufforderung zur Selbstpräsentation ist ein Klassiker im Bewerbungsgespräch. Das sollten Sie im Schlaf beherrschen. Wir sagen, wie eine überzeugende Selbstdarstellung funktioniert.



Von Helga Krausser-Raether

Ob Assessment Center oder Einzelinterview, die Bitte nach einer kurzen Darstellung Ihres Werdegangs steht oft an erster Stelle des jeweiligen Auswahlverfahrens. "Bitte stellen Sie sich zur Person und zu Ihrer beruflichen Entwicklung vor" oder "Fassen Sie Ihren Werdegang für uns zusammen", lautet dann die Aufforderung an Sie.

Lebenslauf im Vorstellungsgespräch nachbeten - langweilig

Eins wollen Ihre Gesprächspartner dann allerdings nicht von Ihnen hören: Die chronologische und lückenlose Wiederholung Ihres Lebenslaufs mit allen einzelnen Stationen, beginnend mit dem höchsten Schulabschluss, endend mit der heutigen Position. 

Denn diesen kennen sie nach der ersten Vorauswahl der Bewerbungsunterlagen schon. Im Gegenteil: Sie sollen in fünf Minuten über die schriftliche Bewerbung hinaus mündlich Ihre Qualifikationen sowie prägende Erfahrungen benennen und strukturiert präsentieren. Und zwar immer mit dem Fokus auf die stellenbezogenen Anforderungen Ihres potenziellen Arbeitgebers.

Wichtige Botschaften im Bewerbungsgepräch: Ich bin, ich kann, ich will

Eine wirkungsvolle Kurzpräsentation besteht aus den folgenden Bausteinen: Ich bin, ich kann, ich will. 

Ich bin: Sie stellen sich mit Ihrem Namen vor. Sie beschreiben Ihre aktuelle Situation. 

Ein Beispiel: 

"Ich bin 35 Jahre alt, Diplom-Betriebswirt und zurzeit als Projektleiter bei der XXX  GmbH tätig. Dort betreue ich das Thema Handelsmarketing für den DACH-Raum.

Oder: "Ich stehe kurz vor Abschluss meines B. Sc.-Studiums der Ökotrophologie an der Hochschule Fulda. Meine Bachelor Thesis werde ich Ende Dezember 2009 abgeben. Sie hat das folgende Thema…."

Ich kann: Sie benennen die wichtigsten Stationen des Werdegangs. Dann folgen Leistungs- oder Projektbeispiele, die für Ihren Gesprächspartner und die Position von Interesse sind. 

Schildern Sie kurz die aus Ihrer Sicht für die angebotene Stelle wichtigsten Qualifikationen, die Sie mitbringen. Ebenso die wichtigsten Kenntnisse mit kurzem Hinweis auf die beruflichen oder anderen Stationen, in denen Sie diese erworben haben. 

Ein Beispiel: 

"Ich verfüge über mehr als fünf Jahre Erfahrung im Handels- und PoS-Marketing als Projektleiter auf Agenturseite. Zudem bin ich sehr gut mit den anspruchsvollen Kunden aus Industrie und Handel vertraut.

Wesentliche Aufgabenschwerpunkte sind die Implementierung von Strategien aus dem Handelsmarketing und die Koordination aller Zulieferer und Dienstleister in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und den einzelnen Abteilungen, d.h. Produktmanager, Key Account, Handelsmarketing und dem Außendienst.

Als aktuelles Projektbeispiel, das zu den zu erwartenden Aufgaben aus meiner Sicht gut passt, möchte ich Ihnen das folgende kurz beschreiben". 

Hier beschreiben Sie das Projekt mit Ziel, Ihrer Aufgabe und dem quantitativen und/ oder qualitativen Resultat. Im Anschluss fassen Sie – als Resultat Ihres beruflichen Werdegangs - Ihre fachlichen und persönlichen Stärken und Kompetenzen zusammen.

Ich will: Sprechen Sie über Ihre Ziele mit dieser Bewerbung und über die von Ihnen angestrebte Position. Ein Beispiel: "Ich möchte nun die Erfahrungen aus meinem Studium, den Praktika in der Qualitätssicherung sowie meiner Bachelor Thesis nutzen und sie in der Position in Ihrem Hause weiterentwickeln."

Was tun bei schwierigen Themen?

Bei Lücken im Lebenslauf sollten Sie diese kurz nennen, sofern sie länger als vier Monate sind, und mit Inhalt füllen. Sie sollen sich nicht rechtfertigen, sondern sachlich darstellen, was in dieser Zeit war und welche Erfahrungen Sie in für die weitere berufliche Zukunft Sie aus dieser Zeit erworben haben. 

Erläutern Sie im Anschluss kurz, wie sich Ihre aktuelle berufliche und persönliche Situation heute darstellt. Gehen Sie auch in Ihrer Selbstdarstellung sachlich-offen mit negativen beruflichen Entscheidungen oder anderen schwierigen Themen um. 

Selbstpräsentation auf Stellenanzeige abstimmen

Entscheidend ist für die Bewerberauswahl letztendlich immer die große Übereinstimmung zwischen den Ihren Qualifikationen und den Anforderungen des potenziellen Arbeitgebers. Wenn Sie in einem Bewerbungsgespräch oder Assessment Center sitzen, hat Ihr Werdegang Ihre Gegenüber zumindest in der schriftlichen Form schon überzeugt.

Zwei Tipps fürs Bewerbungsgespräch zum Schluss

Nutzen Sie aktive und positiv besetzte Aussagen, nicht passive und negative. 

Also nicht: "Ich wurde nicht gefördert...", "ich kam mit meinem Vorgesetzten nicht zurecht", "Ich konnte nicht.., daher habe ich gekündigt ...". 

Sondern: "Ich war verantwortlich für..." oder "Ich wechselte ich zu der XXX AG, um dort als Projektleiter das Thema … zu verantworten und meine Schwerpunkte auszubauen.". 

Vorstellungsgespräch: Üben, üben, üben

Schreiben Sie vor dem Bewerbungstermin im Unternehmen Ihre Selbstdarstellung nach den oben genannten Themenbausteinen in Stichworten auf und üben Sie diese im Vorfeld, idealerweise mit Personen Ihres Vertrauens, abgestimmt auf die Aufgaben und Anforderungen der neuen Stelle und immer nach dem Motto "Beschreiben, nicht bewerten".

(Helga Krausser-Raether / Bild: Yuri Arcurs)




Helga Krausser-Raether

berät Fach- und Führungskräfte in Fragen der beruflichen und persönlichen Orientierung. Die Diplom-Wirtschaftingenieurin blickt auf eine Laufbahn als Beraterin unter anderem bei Korn/Ferry und Boyden International zurück und hat zahlreiche Fachratgeber im Haufe-Verlag veröffentlicht.
www.krausser-raether.de

Neueste Jobs

Real Staffing
Posted: 11/28/2014
Baden-Württemberg, Baden-Württemberg
Real Staffing
Posted: 11/28/2014
Baden-Württemberg, Baden-Württemberg
Real Staffing
Posted: 11/28/2014
Baden-Württemberg, Baden-Württemberg
Joh. Wilh. von Eicken GmbH
Posted: 11/28/2014
Lübeck, Schleswig-Holstein, 23556
Joh. Wilh. von Eicken GmbH
Posted: 11/28/2014
Lübeck, Schleswig-Holstein, 23556

Mehr personalisierte Ergebnisse?  Profil aktualisieren.

 
 
 

Gute Gründe für Monster

Jobs per E-Mail
Per E-Mail über Stellenangebote informieren lassen.
Jobs speichern
Einfach den Überblick behalten.
Profil anlegen
Strategisch Ihre Karriere planen.
Lebenslauf hinterlegen
Von attraktiven Arbeitgebern kontaktiert werden.
Anschreiben erstellen
Schnell auf Stellenanzeigen reagieren.
Newsletter abonnieren
Jede Woche neue Bewerbungstipps erhalten.

Monster Partner

GMX
Monster ist exklusiver Partner im Jobbereich.
Spiegel.de
Monster ist exklusiver Partner im Jobbereich.
Manager Magazin
Monster ist exklusiver Partner im Jobbereich.
T-Online
Monster ist exklusiver Partner im Jobbereich.
Web.de
Monster ist exklusiver Partner im Karrierebereich.
Mehr Partner von Monster

Lebenslauf und Anschreiben

Lebenslauf und Anschreiben
Aktuelle Musterlebensläufe für Ihre erfolgreiche Bewerbung. Zum kostenlosen Herunterladen als Word- und PDF-Dokument.

Personalführung und Entwicklung

Mitarbeiterbindung - die Grundlagen
Bevor ein Unternehmen neue Wege in der Mitarbeiterbindung geht, sollte das Management die Ist-Situation analysieren. Dabei ist Realismus angebracht.

Bewerberauswahl

Alt text
So finden Sie den optimalen Bewerber für Ihr Unternehmen. Tipps vom Sichten der Bewerbungsunterlagen bis zur Überprüfung der Referenzen.

Arbeitsrecht

Arbeitnehmerdatenschutz
Soziale Netzwerke lassen das Arbeitsleben nicht unberührt. Doch was gilt in punkto Datenschutz?

Personalmanagement

Die ausgebrannte Organisation
Von einem Burnout ist meist im Zusammenhang mit Menschen die Rede. Aber auch ganze Organisationen können ausbrennen.

Für Jobsuchende

Bewerberleitfaden
Ihr Leitfaden für die Stellensuche bei Monster.
Gehaltstabellen
Hier erfahren Sie alles zum Thema Gehalt.
Gehaltsrechner powered by WISO
Berechnen Sie, was vom Bruttolohn netto übrig bleibt.
Studium & Berufsstart
Hier finden Sie Jobs und Tipps zum Thema Studium & Berufsstart.
Unternehmensprofile
Hier finden Sie Informationen zu den Unternehmen bei Monster.
Karriere-Beratung
Experten unterstützen Sie bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Für Arbeitgeber

Recruiting für Arbeitgeber
Finden Sie die besten Mitarbeiter mit der passenden Recruitment-Lösung.
Stellenanzeigen aufgeben
Schalten Sie Ihre Stellenangebote jederzeit selbst auf monster.de und jobpilot.de.
Employer Branding und E-Recruiting
Unser kompetentes Beraterteam unterstützt Sie individuell bei der Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften.
Testen Sie unsere Lebenslaufdatenbank
Wählen Sie selbst Ihren Wunschkandidaten aus unserer Lebenslaufdatenbank.
Warum Monster
Nutzen Sie die große Reichweite der bekanntesten privaten Jobbörse Deutschlands.
Werbebanner auf monster.de
Setzen Sie sich ins rechte Licht mit den Bannerprodukten auf monster.de.

Soziale Netzwerke

Monster bei Facebook
Karrieretipps, spannende Job-Angebote und Ratschläge
Monster bei Twitter
Spannendes von Monster, erstklassige Karrieretipps & Job-Angebote
Monster bei YouTube
Videos von Monster

Weitere nützliche Links

Jobs suchen
Finden Sie Stellenangebote in Ihrer Nähe und Branche.
Unternehmensprofile
Hier finden Sie Informationen zu den Unternhemen bei Monster.
iPhone App oder iPad App oder die Android App
Jetzt die Monster Job Apps herunterladen.
Jobs suchen:
Über Monster | Karriere bei Monster | Datenschutzinfo | Unsere Partner | Karrieremessen 2014 | Presse
Nutzungsbedingungen | Datenschutz-Center | Barrierefreiheit | Hilfe-Center | Sicherheit | Sitemap | Impressum
©2014 Monster - Alle Rechte vorbehalten - U.S. Patents No. 5,832,497; 7,599,930 B1; 7,827,125 und 7,836,060 MWW - V: 2014.11.0.15-313